Verfolgungsjagd mit tödlichem Ausgang in Wolfenbüttel

Zwiespältig der Gedanke, dass eine Frau noch leben würde, wenn die Polizei einen Tatverdächtigen NICHT verfolgt hätte. Bei jeder Verfolgungsjagd drängt sich die Gefahr von schweren Unfällen auf, dieses Mal tragischer Weise mit tödlichem Ausgang.

Verfolgungsjagd mit tödlichem Ausgang: Auf der Flucht vor der Polizei hat ein Autofahrer in Wolfenbüttel eine Fußgängerin überfahren – die Frau war sofort tot. Der Mann ist nach Polizeiangaben vermutlich ein Straftäter. Er steht im Verdacht, Mitglied einer Diebesbande zu sein, teilte ein Polizeisprecher mit. Die Beamten nahmen den Unfallfahrer kurz nach dem Crash am Montag fest, außerdem sechs weitere Menschen, die sie der Bande zurechnen.

Quelle: Wolfenbütteler Zeitung

SONY DSC

Advertisements

Über rawsiebers

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014, 2015 + 2016: STRAFRECHT (Focus-Spezial von 2014, 2015 + 2016)
Dieser Beitrag wurde unter Braunschweig, Rechtsanwalt, Strafrecht abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.