MPU, Fahrerlaubnis, Führerschein, Sperrzeitverkürzung

Es gibt Wege für eine erfolgreiche MPU und/oder Sperrzeitverkürzung

Ausgangspunkt für eine letztlich erfolgreiche Sperrzeitverkürzung (§ 69a VII StGB) war vor wenigen Tagen beim Amtsgericht Wolfenbüttel die ausgesprochen fachkundige Beratung und Betreuung durch den Verkehrspsychologen Dr. Dirk-Antonio Harms, bundesweit bekannt als der „Führerscheindoktor„, dessen demnächst erscheinendes Buch „MPU – (k)ein Problem“ aus dem Kirschbaum Verlag schon jetzt jedem ans Herz gelegt sei, der sich mit diesem Problemkreis beschäftigt/beschäftigen muss.

Zu dem Buch:

MPU –
(k)ein Problem

DIN A5, kartoniert,
19,80 € inkl. MwSt., zzgl. Versand ISBN 978-3-7812-1897-0

Eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) ist nichts Schlimmes und schon gar kein „Idiotentest“! Wer den Sinn der MPU verstanden hat und weiß, mit welchen Fragen er warum zu rechnen hat, ist klar im Vorteil. Den meisten Betroffenen gelingt es ohne Beratung und entsprechende Vorbereitung nämlich nicht, diese wichtige Prüfung zu bestehen.

„MPU – (k)ein Problem“ gibt Ihnen einen Überblick zum Wissen, das Sie für das erfolgreiche Bestehen der MPU brauchen, egal, ob es um Alkohol, Drogen oder Punkte geht.

Dabei wird klar verständlich mit Vorurteilen über die MPU und mit allgemein verbreiteten Denkfehlern darüber, wie man in der Untersuchung überzeugen kann, aufgeräumt. Basis sind die wichtigsten Vorschriften für die MPU-Gutachter, die Ihren Fall beurteilen werden – alles auf dem aktuellsten Stand.

Das Buch ist aufgebaut als Arbeitsbuch mit Fragen und Antworten. Damit ist es leichter, das Gelesene anhand von Praxisbeispielen auch auf Ihr Leben und Ihre spezielle Situation anzuwenden.

Sie coachen sich selbst, Schritt für Schritt mehr von der MPU zu verstehen. Sie werden lernen, Ursachen und Hintergründe Ihres persönlichen „Führerscheinproblems“ genauer zu erkennen, es zu analysieren sowie Lösungen zu finden, um die MPU zu bestehen und Ihren Führerschein dann auch langfristig zu behalten. Oder Sie nutzen das Buch als Einstieg, um sich später gut vorbereitet auf Ihrem Weg zum Führerschein fachkundig unterstützen zu lassen.

Der Autor ist seit 1999 verkehrstherapeutisch tätig, ausgebildeter Kursleiter für Nachschulungskurse nach § 70 FeV, amtlich anerkannter Verkehrspsychologischer Berater, Fachpsychologe für Verkehrspsychologie (BDP) und hat 7 Jahre auch als MPU-Gutachter gearbeitet.

IMG_1323

Advertisements

Über rawsiebers

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014, 2015 + 2016: STRAFRECHT (Focus-Spezial von 2014, 2015 + 2016)
Dieser Beitrag wurde unter Braunschweig, MPU, Rechtsanwalt, Strafrecht abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.