Tipps zum Verhalten bei einem Verkehrsunfall

Schadensgutachten einholen

Ein grober Überblick auf Tipps zum Verhalten bei einem Verkehrsunfall gibt der TÜV-Nord hier.

Darin heißt es u.a.:

Auch bei einer Teilschuld sei das Gutachten sinnvoll, um die genaue Schadenshöhe zu ermitteln. Wenn man als Schuldtragender seinen Vollkaskoschutz in Anspruch nimmt, trage nach Rücksprache gegebenenfalls die Versicherung die Kosten für die Gutachtenerstellung. TÜV NORD Unfall-Tipps auf einen Blick:

  1. Drei W’s beachten: Warnblinkanlage, Warnweste, Warndreieck
  2. Keine Verletzten und Situation ungefährlich: Fahrbahn räumen
    Wenn Verletzte: Erste Hilfe leisten, EU-weiten Notruf (112) wählen, auf Anweisungen warten
  3. Polizei (110) informieren, wenn: Beteiligte unter Drogen- oder Alkoholeinfluss, Fahrzeug aus
    dem Ausland, große Sachschäden, Personen verletzt oder Unfall auf der Autobahn
  4. Kleine Blechschäden: mit Fotos oder Skizzen dokumentieren, Kontakt- und
    Versicherungsdaten austauschen
  5. Parkendes Auto gerammt: Angemessene Zeit warten, Kontakt- und Versicherungsdaten
    hinterlassen, Unfall umgehend bei Polizei melden
  6. Versicherung innerhalb von 7 Tagen informieren, bei Todesfällen: 48 Stunden
  7. Recht auf neutrales Schadengutachten in Anspruch nehmen

Im Raum Halle/Saale, Merseburg, Saalekreis und Umgebung eine Gutachterempfehlung:

KFZ-Sachverständigenbüro Lathan • Telefon: 0345 – 13 51 29 26 • Mobil: 0173 – 35 50 49 0

IMG_9007

Advertisements

Über rawsiebers

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, bundesweit tätig, TOP-RECHTSANWALT Deutschland 2014, 2015 + 2016: STRAFRECHT (Focus-Spezial von 2014, 2015 + 2016)
Dieser Beitrag wurde unter Rechtsanwalt abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.